header_image

Unsere Miet­ANGEBOTE

Weitere Filter
Erweiterte Suche
Weitere Filter
Suchergebnisse

Wirtschaft in KASSEL

Kassel ist Teil der Region Nordhessen und ist mit rund 200.000 Einwohnern das wirtschaftliche Oberzentrum.
Kassel ist Sitz des Bundessozialgerichts und des Regierungspräsidiums.

Die internationale Kunstausstellung documenta hat Kassel international bekannt gemacht. Dort haben Kunst und Kultur einen sehr hohen Stellenwert: Das Deutsche Tapetenmuseum, die Neue Galerie, die Alten Meister im Schloss Wilhelmshöhe, das Staatstheater Kassel und Deutschlands erster „Kulturbahnhof“ sind Einrichtungen von nationalem und internationalem Rang.

Mit rund 25.000 Studenten, 10 Fachbereichen, einer Kunsthochschule, 3 wissenschaftlichen Zentren und zahlreichen Forschungsinstitutionen ist die Universität Kassel heute ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ist Tradition und für viele Forschungseinrichtungen vor Ort bedeutend. Die „Kassel International Management School“ (KIMS) bietet die Möglichkeit auch international Führungspositionen aus- und weiterzubilden und sorgt für einen immer größeren Wachstum des internationalen Austauschs. 

Die zentrale Lage Kassels ist zudem ausschlaggebender Punkt für die Ausrichtung vieler Tagungen, Kongressen und Messen. Nach der deutschen Wiedervereinigung wurden einige Stadtteile der Region verändert und das ICE-Netzt neu errichtet, was für zusätzliche Dynamik in der hessischen Stadt sorgte. 

  • Geschäftszeiten

    Montag - Donnerstag:
    9.00 - 17.00 Uhr
    Freitag:
    9.00 - 16.00 Uhr
    und nach Vereinbarung

  • Immobiliensuche

    Weitere Filter

vergleichen